Margit Fensl Ernährungsberatung & Kinesiologie @Nitr_fotolia.com

Sommerliche Ernährung

Kühlende Kräuter, saftiges Gemüse oder fruchtige Shakes: Mit diesen sommerlichen Ernährungstipps lässt sich’s bei Rekordtemperaturen gut durch die heiße Jahreszeit kommen. So wird der Sommer kraftvoll, erfrischend und erholsam!

Joghurt-Getränk – erfrischender Durstlöscher

Mixe einen Teil Wasser mit einem Teil Ja! Natürlich-Natur Joghurt, bis es schaumig wird. Früchte der Saison darunter mixen und mit Kräutern verzieren – fertig!

Knackige Salate – erfrischender Genuss

Mediterrane Ernährung ist gesund! Genieße z.B. die Klassiker „Griechischen Salat“ (Feta, Paradeiser, Gurken und Oliven) und „Tsatsiki“ (Schafmilchjoghurt, Gurken und Knoblauch). Da stecken gesunde Vitalstoffe drin … Paradeiser und Gurken wirken zudem kühlend und machen frisch!

Viel Flüssigkeit – Nachschub für den Körper

Sind unter normalen Bedingungen 1,5 bis 2 Liter Wasser oder stark verdünnte Fruchtsäfte am Tag empfohlen, so erhöht sich Ihr Flüssigkeitsdarf bei schwerer körperlicher Arbeit, Hitze und Sport auf 3 bis 4 Liter täglich!

Frische Kräuter – kühlende Wirkung

Bio-Pfefferminztee mit Bio-Zitrone kühlt – auch wenn er warm serviert wird – den Körper von innen und wirkt besser als eiskalte Limo.

Frisches Obst – fruchtiger Durstlöscher

Frisches Obst, das reichlich Wasser, Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist im Sommer ein idealer Durstlöscher. Am besten: Melonen und Beeren.

Bio-Sorbet – pure Frucht

Im Sorbet stecken bis zu 60 Prozent weniger Kalorien und viel mehr Früchte. Am besten in Bio-Qualität, denn diese sind frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen!

Genieße den Sommer 😉

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.